frentix gewinnt eLearning-Award 2013 in der Kategorie "Open Source"

eLearning Award

Gemeinsam mit dem Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt (BZG) hat frentix für das Projekt "OpenOLAT4bzg" den vom eLearning-Journal vergebenen eLearning-Award 2013 in der Kategorie "Open Source" gewonnen. Im Rahmen des Ausbaus mediengestützten Lernens am BZG wurde die bis dato eingesetzte Lernplattform durch OpenOLAT ersetzt. Aufgrund seiner OpenOLAT- Expertise konnte frentix der BZG dabei in jeder Hinsicht sowohl beratend als auch bei technischen Aspekten zur Seite stehen. Benötigte Funktionen wurden im Auftrag des BZG entwickelt und im Anschluss in den Open Source Code von OpenOLAT aufgenommen.

OpenOLATBesonderes Augenmerk wurde auf die Integration des LMS in die Unterrichtsorganisation gelegt, sowie die personelle Einbindung aller Verantwortlichen Personen während der Einführung. Damit konnte gewährleistet werden, dass nicht schon zu Beginn Hürden zur Award 2013umfänglichen Nutzung von OpenOLAT existierten.

Das frentix Team freut sich sehr über diesen Preis, und die erneute Würdigung die frentix damit für die Arbeit mit und um OpenOLAT, aber auch als Dienstleister erhält. Es zeigt wieder eindrücklich, dass es bei einer Softwareeinführung nicht nur um die Software, vor allem aber um die Menschen die diese nutzen, geht.

Wir von frentix bedanken uns ganz herzlich beim eLearning Journal für diesen Preis, sowie beim Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt für die stets hervorragende Zusammenarbeit.