OpenOLAT Vorschau: Fragenpool

Falls sich jemand fragen sollte was wir hier bei frentix eigentlich tagsüber so machen, mal ein kurzer Blick hinter die Kulissen: nach dem täglichen Stand-up SCRUM Meeting,frentix bei dem jeder kurz einen Einblick gibt woran er gerade arbeitet, geht es vor allem um 3 Dinge:

  • OpenOLAT reibungslos laufen lassen
  • OpenOLAT optimieren
  • OpenOLAT ausbauen

(Zusätzlich wird natürlich noch einiges mehr für und um frentix und OpenOLAT getan, aber das ist vermutlich weniger interessant)

Damit OpenOLAT reibungslos läuft, sind wir für unsere Kunden per Mail und Telefon erreichbar, und versuchen auf diese Weise kleine und mitunter auch grössere Schwierigkeiten so schnell wie möglich aus dem Weg zu schaffen. Patches werden wo notwendig direkt aufgespielt. Die Server werden überwacht und administriert, unter anderem Designs oder Layouts angepasst oder Browserkompatibilitäten überprüft.

Die Optimierung äussert sich in der Regel in Bugfixes und kleineren Verbesserungen, die sich in Release-Inkrementationen wie zum Beispiel von 8.3.3 auf 8.3.4 darstellen, sogenannten Maintenance-Releases. Letzterer enthält beispielsweise die Behebung des Problems des Mailversandes bei Gruppen- oder Kurseinladungen, und wird in den nächsten Tagen bei unseren Kunden aufgespielt.

Gibt es hingegen grössere oder einschneidendere Veränderungen an OpenOLAT, wird ein Major Release freigegeben, bei dem entweder die erste Zahl nach dem Komma erhöht wird, z.B von 8.2 auf 8.3, oder ein Sprung auf die nächsthöhere Zahl, wie z.B von 8.x auf OpenOLAT 9.

Wenn wir gerade davon sprechen: OpenOLAT 9 wird voraussichtlich im zweitenRoadmap Halbjahr 2013 freigegeben, und eines der grössten Änderungen wird vermutlich der Fragenpool sein, an dem wir bereits seit einiger Zeit arbeiten. Der Fragepool soll Autoren ermöglichen, Fragen unterschiedlichen Typs (Single Choice, Kprim, Offene Frage...) und Formats (QTI 1.2, Plain Text, ...) zu organisieren und zu teilen. Fragen, auch von anderen Autoren, können sortiert und markiert werden, oder zur Weiterverwendung in z.B. Listen gespeichert bzw. zur kollaborativen Verwendendung geteilt werden.

Wurde eine Frage (Item) ausgewählt, öffnet sich eine Fragenvorschau in der einerseits die Frage selbst dargestellt wird, aber auch Metadaten wie z.B Trennschärfe oder Itemschwierigkeit. Hat man die entsprechenden Rechte, kann die Frage weiterhin editiert werden. Fragen können dann in einem weiteren Schritt zu Tests zusammengefasst werden. Dies gestattet die einfache Mehrfachverwendung einzelner Fragen und erleichtet die Testzusammenstellung. Klicken Sie auf das Bild um es grösser anzuzeigen.Fragenpool

Ausführlichere Informationen dazu gibt es auf Englisch im OpenOLAT Jira. Tatsächlich garantieren, dass alle Features umgesetzt werden, können wir allerdings nicht. Deshalb hier nochmals der Hinweis auf die Möglichkeit der Mitwirkung - als OpenSource Unternehmen sind wir auf Funding angewiesen, und je mehr Funding, umso grösser der Funktionsumfang...